Digitale Plattform des ZDB

08.05.2019

Information für unsere Unternehmen

 

Baugewerbe-digital – zentrale Informationsplattform für Bauunternehmen

2018 hat der Vorstand des ZDB das Konzept für eine gemeinsame digitale Informationsplattform von ZDB und Mitgliedsverbänden genehmigt. Vorausgegangen waren Gespräche mit den HGFs der

Landesverbände. Inzwischen ist ein IT-Dienstleister vertraglich gebunden worden, der die Plattform

technisch umsetzen soll. Die Mitarbeiter des ZDB haben begonnen, Materalien für das BauWiki zu

zusammenzustellen.

 

Nach einer zentralen Übersichtsseite mit vielen Kacheln gelangt der Nutzer

- auf Themenseiten (Technik, Betriebswirtschaft etc.)

- ggf. auf die Seiten der Fachgruppen und

- auf Webseiten der Landesverbände

Um die gewünschte Information vollständig lesen zu können, muss der Nutzer sich einloggen

(=Verbandsmitglied sein).

Die Landesverbände sind aufgerufen, ihren Fundus an Materialien zu prüfen und ggf. Merkblätter,

Broschüren oder Formulare, die für alle Verbandsmitglieder nützlich sind, im BauWiki zur Verfügung

zu stellen. Es sollen Redaktionsteams für jeden Bereich (Betriebswirtschaft, Baurecht, FG Hochbau)

gebildet werden, die sich gemeinsam um die Inhalte kümmern. Bereits jetzt können Materialien

unter https://baudigital.datenpark.de/ in einem Zwischenspeicher thematisch gegliedert hinterlegt

werden. Von dort werden sie dann vom IT-Dienstleister auf die Plattform übertragen. 2020 wird die

Plattform mit dem BauWiki online gehen.