0331-2700233
Link verschicken   Drucken
 

Presseinfo HWK Potsdam- Dieselfahrverbot

10.10.2018

Presseinformation Nr. 83

vom 9. Oktober 2018

 

Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, erklärt zum ausgesprochenen Dieselfahrverbot durch das Verwaltungsgericht Berlin:

 

Potsdam. „Das Urteil des Verwaltungsgerichts hat unmittelbare Auswirkungen auch auf das Handwerk in Brandenburg sowie die gesamte Hauptstadtregion. Wenn von mehr als 200.000 Fahrzeugen in der Hauptstadt gesprochen wird, muss man die Zahl der einpendelnden Brandenburger nach Berlin und damit auch der Handwerksbetriebe noch hinzuzählen.

 

Der Berliner Senat ist aufgefordert, Ausnahmeregelungen für Handwerker zu schaffen, auch für brandenburgische Betriebe.

 

Darüber hinaus sollten durch die Verantwortlichen alle möglichen weiteren Maßnahmen forciert werden, zum Beispiel die Taktung des ÖPNV im inner- und außerstädtischen Verkehr für Ein- und Auspendler, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, auf das Auto zu verzichten.“

 

Kontakt

Landesverband Bauhandwerk Brandenburg und Berlin e.V.

Andrea Eberhardt

Otto-Erich-Straße 11 -13

14482 Potsdam

 

Tel (0331) 270 02 33

Fax (0331) 270 56 33

Mail

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Partner

HDB

 

Fachverband

Zentralverband